Logo Herbstliche Musiktage
 
KonzertbesucherThemen

Die Themen - Konzeption

  1. Im Mittelpunkt steht der Gesang, die menschliche Stimme.

  2. Jedes Jahr wird ein bestimmtes Programm-Thema, eine Art "Roter Faden" festgelegt, an dem sich die Veranstaltungen orientieren.

  3. Das Programm bietet gleichermaßen Bekanntes und Neuentdeckungen, sowohl innerhalb der Konzerte als auch bei der Auswahl der Künstler.

  4. Immer wieder werden regionale, d.h. baden-württembergische Schwerpunkte gesetzt.

Die Themen - Schwerpunkte von 1981 bis 2011

1981 Das gesungene Wort

1982 Friedrich Silcher

1983 Johannes Brahms (zum 150. Geburtstag)

1984 Musik der deutschen Romantik

1985 Italienischer Belcanto

1986 Franz Schubert

1987 Ludwig van Beethoven

1988 Die "Schwäbische Dichterschule" (Mörike, Uhland, Kerner)

1989 Schwäbische Komponisten (Conradin Kreutzer, Friedrich Silcher)

1990 Friedrich Schiller

1991 Joseph von Eichendorff

1992 Musik aus Frankreich

1993 Johann Wolfgang von Goethe - Faust

1994 Ein bunter Konzertstrauß zu Hermann Preys 65. Geburtstag

1995 Lieder der Welt

1996 Carl Loewe

1997 Franz Schubert in Bearbeitungen

1998 Württembergische Hofkapellmeister (von Jommelli bis Schillings)

1999 Die Jubilare des Jahres (Goethe, Strauss, Schönberg, u.a.)

2000 500 Jahre Vokalmusik

2001 Musik aus Böhmen und Mähren

2002 Musik aus der Schweiz

2003 Richard Wagner - Freunde und Epigonen

2004 Eduard Mörike - Zum 200. Geburtstag

2005 Friedrich Schiller zum 200. Todestag

2006 Mozart, Schostakowitsch, Schumann

2007 Hommage an das Meer

2008 Gipfelstürmer Beethoven

2009 Licht und Nacht

2010 No30 – Jubiläumsjahr

2011 William Shakespeare und die Musik

2012 Brahms plus

2013 Märchenwelten

2014 An der schönen blauen Donau